Datenschutz

Verantwortlichkeit für den Inhalt

Dies ist die offizielle Website der Stadt Antwerpen. Die Stadt Antwerpen ist für den Inhalt dieser Website verantwortlich. Die Stadt Antwerpen ist für Beschränkungen des Internets an sich nicht haftbar. Die Stadt bemüht sich, Informationen so korrekt, aktuell und relevant wie möglich anzubieten.

Finden Sie Fehler oder veraltete Informationen, dann freut sich die Stadt, wenn Sie ihr dies per E-Mail an die Adresse info@antwerpen.be mitteilen. Auch für Vorschläge, Verbesserungswürdiges, Bemerkungen und Beschwerden können Sie an diese Adresse schreiben.

Die Stadt ist für den Inhalt anderer Websites, die mit www.visitantwerpen.be verknüpft sind oder darauf verweisen, ebenfalls nicht verantwortlich.

Die Stadt ergreift alle notwendigen Vorkehrungen, um diese Website vor Viren, bewusst fehlerhaft verwendeten Computercodes und anderen böswilligen Handlungen, die Ihr Computersystem schädigen könnten, zu schützen. Die Stadt kann desungeachtet keine Verantwortung für den Verlust von Daten oder für Schäden an Ihrem Computersystem durch die Nutzung von Elementen dieser Website übernehmen. Jeder Versuch, diese Website zu hacken, mit Viren zu infizieren oder anderweitig böswillig anzugreifen, wird von der Stadt als Straftat angesehen. Jeder Versuch einer Straftat wird zur Anzeige gebracht.

Zugänglichkeit

Angesichts der Ausrichtung der Stadt auf digitale Kommunikation ist www.antwerpenherdenkt.be für möglichst viele Nutzer zugänglich. Unter dem Nenner „E-Inklusion“ hat die Stadt diverse Initiativen ergriffen, um diese Zugänglichkeit zu gewährleisten.

Hyperlinks

Die Website www.antwerpengedenkt.be enthält Hyper(text)links zu anderen Websites, die von dieser Website vollständig unabhängig sind. Die Stadt Antwerpen bietet keine Garantie für die Genauigkeit, Vollständigkeit oder Authentizität der Informationen, die hinter solchen Hyper(text)links oder auf externen Websites stehen. Jede Nutzung geschieht auf eigene Gefahr.

Offene Daten und Urheberrecht

Die Stadt ist Eigentümer aller Informationen, einschließlich Bildmarken und Logos, die auf antwerpen.be gezeigt werden. Die Wiederverwendung von Texten ist unter den Bedingungen laut Artikel 4 der flämischen Lizenz für kostenlose offene Daten, welche auch von der Stadt angewandt wird (siehe opendata.antwerpen.be), gestattet. Dieser Artikel bestimmt, dass eine Wiederverwendung möglich ist, wenn die Quelle angegeben wird. Für die Nutzung, Verteilung oder Vervielfältigung von Foto- und Videomaterialien sowie graphischen Darstellungen ist vorab eine schriftliche Einwilligung einzuholen.

Datenschutz

Warum eine Strategie zum Schutz personenbezogener Daten?
Die Stadt Antwerpen erachtet es als wichtig, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Die Strategie zum Schutz personenbezogener Daten zeigt auf, wie die Stadt Ihre Daten verarbeitet.



Prinzipien des Datenschutzes
Die Prinzipien, welche die Grundlage der städtischen digitalen Strategie darstellen, wendet die Stadt auch auf ihre Strategie zum Schutz personenbezogener Daten an:

Der Nutzer steht im Mittelpunkt: Sie als Nutzer bleiben Eigentümer Ihrer Daten. Möchten Sie nicht, dass die Stadt Ihre Daten verwendet oder Informationen verbindet, dann können Sie dies jederzeit angeben. Möchten Sie in den Genuss bestimmter Dienstleistungen kommen, dann ist es jedoch unvermeidlich, dass die Stadt gewisse Daten anfordert. Die nötigen Daten werden sodann im Rahmen einer besseren Dienstleistung verwendet, selbstverständlich unter Einhaltung der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Die Stadt möchte auf möglichst persönliche Weise mit Ihnen kommunizieren: Fordert die Stadt Daten an, dann soll damit eine effiziente und persönliche Nutzererfahrung geboten werden können. Personalisierte Kommunikation macht die Informationen für Sie relevanter. Kennt die Stadt beispielsweise Ihr Alter oder Ihre Interessen, dann kann sie Ihnen gezieltere Informationen senden, und zwar auf die Art und Weise, die Sie bevorzugen: beispielsweise per E-Mail, SMS oder Benachrichtigung.

Alles ist miteinander verbunden: Surfverhalten, Vorlieben. All dies sind Quellen interessanter Daten, welche die Effizienz und Relevanz der städtischen Dienstleistungen und Kommunikation verbessern können. Werden diese kombiniert, erhöht sich Ihr Nutzungskomfort. Es ist Ihre Entscheidung, ob Sie all diese Informationen koppeln lassen wollen.

Digital ist transparent: Die Stadt bedient sich Ihrer Daten in aller Offenheit und gibt an, wann und warum bestimmte Daten verwendet werden. Laut der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) haben Sie das Recht auf Mitteilung oder Korrektur Ihrer Daten. Diese Rechte können Sie ausüben, indem Sie über info@stad.antwerpen.be Kontakt mit uns aufnehmen. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde für personenbezogene Daten vorzubringen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Daten auf falsche Weise verarbeitet werden.

Weitere Auskünfte über die föderale Datenschutzbehörde, das belgische Datenschutzgesetz und die Datenschutz-Grundverordnung der EU finden Sie auf https://www.gegevensbeschermingsautoriteit.be/.

Schutz Ihrer Daten
Selbstverständlich ergreift die Stadt alle nötigen Vorkehrungen, um Ihre Daten bestmöglich zu schützen. Die Stadt teilt Ihre Daten nicht mit Dritten, außer wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Waren von der Stadt gespeicherte personenbezogene Daten Opfer eines Hacking- oder Betrugsversuches? Oder haben Sie festgestellt, dass diese Daten irgendwo unrechtmäßig verbreitet wurden? Wenden Sie sich dann bitte an das städtische Kontaktzentrum.

Datenschutz und Onlineschalter
Die Daten, die Sie uns verschaffen, und jene, die wir von Ihnen sammeln, werden von der Stadt Antwerpen, Grote Markt 1, 2000 Antwerpen, Belgien, in Zusammenarbeit mit dem städtischen Verantwortlichen für Datenschutz, Frau Anne Baré (informatieveiligheid@stad.antwerpen.be), verarbeitet.

Offizielle Dokumente, die über den Onlineschalter beantragt werden, werden nur dann ausgegeben, wenn Ihre Identität und Ihr Verhältnis zu dem Betreffenden gemäß dem Gesetz vom 30. Juli 2018 über den Schutz natürlicher Personen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten feststehen.

Wir sammeln Ihre Daten, einschließlich personenbezogener, aus verschiedenen, hierunter aufgeführten Gründen.

Die an Stadt Antwerpen übermittelten personenbezogenen Daten sind jene, die Sie uns bei einem Besuch unserer Website, durch das Ausfüllen von Formularen oder die Anmeldung für den Bezug von Newslettern auf der Website oder in der App oder in den sozialen Netzen, die mit Stadt Antwerpen im Zusammenhang stehen, freiwillig verschafft haben. Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Daten:

• Identifikationsdaten (Name, Vorname, Familienstand, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und [Liefer-]Anschrift);
• zwischen den Nutzern und Stadt Antwerpen ausgetauschte Mitteilungen;
• Typ der Domäne, mit der Sie sich mit unserer Website verbinden;
• die Ihnen zugewiesene IP-Adresse;

• Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf unsere Website;

• Standortdaten oder andere Daten in Bezug auf die Kommunikation;
• die von Ihnen auf unserer Website besuchten Seiten;
• von Ihnen verwendeter Browsertyp, Plattform bzw. Betriebssystem;

• Suchbrowser und die Stichworte, die Sie verwenden, um die Website zu finden;

• Ihre Navigationspräferenzen;
• andere Daten, die Sie uns mitgeteilt haben.

WARUM SAMMELN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
Wir sammeln personenbezogene Daten vornehmlich dazu, um es dem Nutzer zu ermöglichen um allgemein das Angebot machen zu können, um die personenbezogenen Daten der Nutzer in eine oder mehrere automatische Datenbanken aufzunehmen, um den Inhalt der Website zu analysieren, anzupassen und zu verbessern, um interne statistische Untersuchungen und Marktstudien durchzuführen und um verschiedene statistische Systeme und Studien anzuwenden, um es dem Nutzer zu ermöglichen, auf verschiedenen Geräten (Computer, Tablet, Smartphone usw.) Nachrichten zu erhalten und sein Konto zu verwalten, um Betrug und andere gesetzwidrige Praktiken aufzuspüren und zu verhindern, um Daten von Kreditkarten und anderen Zahlungsmitteln zu kontrollieren, um Informationsanfragen beantworten zu können, um den Nutzern, die sich für den Newsletter eingetragen haben, etwaige Marketingaktionen und Angebote von Stadt Antwerpen vorzuschlagen, um ihnen Informationen über die Entwicklungen und Funktion der Website zu verschaffen, um die personenbezogenen Daten der Besucher unseres Stands Partnern, die an diesem Stand zugegen sind, zukommen zu lassen, und für alle anderen Zwecke, für die der Nutzer Stadt Antwerpen seine ausdrückliche Einwilligung gegeben haben würde.

Schließlich ermöglichen es uns Ihre Daten auch, Ihre Navigation auf unserer Website zu verbessern und zu vereinfachen. Die Rechtsgrundlagen, auf deren Basis die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt, sind in der Strategie zum Schutz personenbezogener Daten aufgezählt.

AUF WELCHE WEISE SAMMELN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
Der Großteil Ihrer Daten wird uns durch Ihre aktive Intervention mitgeteilt. Andere Daten wie Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf unsere Website, die von Ihnen betrachteten Seiten und Ihre Standortdaten werden automatisch von den konsultierten Servern und den von unserer Website gesetzten Cookies gesammelt. Weitere Informationen darüber, was ein Cookie ist, wozu es dient und welche Daten es genau sammelt, entnehmen Sie unserer Cookie-Richtlinie.

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENE DATEN GESICHERT?
Wir legen großen Wert auf den Schutz der personenbezogenen Daten unserer Nutzer/Kunden. Wir handhaben eine strenge Strategie zum Schutz personenbezogener Daten und ergreifen alle nötigen Maßnahmen, um dafür zu sorgen, dass unsere Server nach Möglichkeit unstatthafte Lecks, Vernichtung, Verlust, Veröffentlichung, Nutzung, Zugriff oder Änderung Ihrer Daten verhindern.

WIE LANGE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN BEWAHRT?
Wir bewahren Ihre Daten für die Zeitspanne, die nötig ist, um die angestrebten Ziele zu erreichen. Sobald dieses Ziel erreicht ist, löschen wir sie.

WAS SIND IHRE RECHTE UND WIE ÜBEN SIE SIE AUS?
Sie können jederzeit darum ersuchen, Ihre personenbezogenen Daten korrigieren, löschen oder übertragen zu lassen sowie zu kontrollieren, einzusehen, gegen ihre Nutzung Einspruch zu erheben oder ihre Verarbeitung einzuschränken. Dafür genügt es, uns eine E-Mail an info@antwerpen.be zu senden. Wir werden unverzüglich das Nötige veranlassen.

WER HAT ZUGRIFF AUF IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
Unsere Mitarbeiter und Verarbeiter haben Zugriff auf Ihre Daten, jedoch nur insoweit dies für die Ausführung des zu erreichenden Verarbeitungszwecks nötig ist. Jeder von ihnen ist einer strengen Geheimhaltungspflicht unterworfen.

WERDEN IHRE DATEN INS AUSLAND ÜBERMITTELT?
Wir übermitteln Ihre Daten nur dann in Nicht-EU-Länder, wenn dort ein Schutzniveau besteht, das dem in Ihrem Wohnsitzland entspricht. (Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte: https://goo.gl/1eWt1V).

WIE KÖNNEN SIE VON UNS WERBUNG ERHALTEN?
Mit Ihrer Einwilligung oder auf der Grundlage eines gerechtfertigten Interesses, insbesondere auf der Basis unserer vertraglichen Beziehungen, werden wir Sie für unseren Newsletter eintragen oder Ihnen Dienstleistungen anbieten, die Sie möglicherweise interessieren. Sie können sich jederzeit abmelden und Ihre Einwilligung in den Erhalt solcher Kommunikation widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@antwerpen.be senden.

WAS GESCHIEHT, WENN DIESE STRATEGIE ZUM SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN GEÄNDERT WIRD?
Wenn wir diese Strategie ändern, werden Sie auf unserer Website darüber in Kenntnis gesetzt. Versäumen Sie nicht, unsere Strategie zum Schutz personenbezogener Daten regelmäßig zu konsultieren, idealerweise bei jedem neuen Besuch unserer Website. Das Datum des Inkrafttretens der Strategie zum Schutz personenbezogener Daten ist das am Kopf dieses Dokuments genannte.

WAS GESCHIEHT IM FALL EINES KONFLIKTS?
Weder Ihnen noch uns nutzen langwierige Gerichtsverfahren. Im Fall eines Konflikts verpflichten wir uns dazu, in einen offenen Dialog einzutreten, um eine gütliche Einigung zu erzielen. Außerdem können Sie sich an die Datenschutzbehörde wenden

E-Mailings

Die Daten, die die Stadt Antwerpen per E-Mail, über Formulare oder auf andere Weise von Ihnen erhält, verarbeiten wir, um Sie über städtische Aktivitäten zu informieren, die sich auf Sie und Ihre Aktivitäten auswirken können.

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse nur für ausdrücklich angeforderte E-Mails oder Newsletter. Möchten Sie von uns keine Newsletter oder Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen mehr erhalten, dann können Sie sich über die unten in jeder unserer E-Mails enthaltene Verknüpfung austragen oder uns wie hier beschrieben kontaktieren.

Cookies

Die Website nutzt Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden. Cookies verbessern die Nutzererfahrung, indem Angaben darüber gespeichert werden, wie Nutzer zwischen den Seiten surfen, oder indem Ihre Präferenzen anonym bewahrt werden. Sie enthalten Angaben wie die bevorzugte Sprache des Besuchers, so dass solche Angaben bei einem nächsten Besuch derselben Website nicht erneut gemacht werden müssen. Manche Cookies sorgen dafür, dass eine Website graphisch wie gewünscht erscheint, andere, dass eine Website-Anwendung korrekt funktioniert. Möchten Sie nicht, dass eine Website Cookies auf Ihrem Endgerät speichert, dann können Sie Ihren Browser entsprechend einstellen.

Cookies sind auch für Analysen des Surfverhaltens nötig, z. B. über Google Analytics. Auf der Grundlage dieser anonymen Analysen kann die Stadt diese Website weiter verbessern.

Die Website der Stadt Antwerpen verwendet Module von Anbietern sozialer Netze wie Facebook, Twitter, LinkedIn. Diese Module für soziale Netze stellen über den Browser des Nutzers eine direkte Verbindung mit dem Server des sozialen Netzes her. Der Anbieter des vom Nutzer angeklickten sozialen Netzes erhält die Information, dass der Nutzer die Website besucht hat. Ist der Nutzer in dem betreffenden sozialen Netz registriert und bekannt, dann kann der Anbieter zwischen dem Profil des Nutzers und der besuchten Website einen Zusammenhang herstellen. Der Anbieter des Netzes kann dann künftige Interaktionen ausarbeiten. Ist der Nutzer in dem betreffenden sozialen Netz nicht registriert, dann kann der Anbieter die IP-Adresse des Nutzers speichern. Will der Nutzer die Übertragung dieser Daten an den Anbieter des sozialen Netzes vermeiden, dann darf er die Schaltfläche zu diesem sozialen Netz nicht anklicken.

Bedingungen Mobile Ticketing Antwerp City Card, https://www.visitantwerpen.be/de/city-card-terms-conditions.

Anmelden

Als Nutzer können Sie auf der Website viele Informationen, Neuigkeiten und Aktivitäten entdecken. Sie können sich durch den Handel und Wandel in der Stadt inspirieren lassen. Möchten Sie eine bestimmte Dienstleistung wie das Speichern Ihrer Favoriten nutzen, dann können Sie sich registrieren, indem Sie ein A-Profil erstellen. Das A-Profil ist persönlich. Sie verwalten dieses Profil selbst. Das A-Profil ist Ihr persönlicher Schlüssel zu allen Funktionen der Website der Stadt Antwerpen (www.antwerpen.be).

Die Website erfüllt die W3C-Regeln.



Haben Sie Fragen oder Bemerkungen oder möchten Sie reagieren? info@antwerpen.be

Häufig gestellte Fragen

Die Stadt möchte so klar und transparent wie möglich über die Forschung und die Pläne für das Denkmal informieren. In der Rubrik FAQ auf dieser Website sind häufig gestellte Fragen zum Projekt übersichtlich aufgelistet.

Zu den FAQ >

Suche in der vorläufigen Liste der Namen der Opfer

Während der Recherchephase des Namensprojekts können Sie hier die vorläufige Liste der Opfer durchsuchen. Um ein Opfer zu finden, können Sie Nachname, Vorname oder Geburtsjahr eingeben.

Suche in der Liste >